Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Cellulite’

Als Kräuterhexchen hab ich immer das Bedürfnis gehabt, in dicht bewachsenen Häuschen zu leben…

ob nun hier…

Mein Seehexenhäuschen

oder hier….

Mein Rosenhexenhäuschen

oder eben zuletzt hier…

Mein „Mitten-im-Dorf-Versteck“

nun hat mich der Sturm zwangsentblättert

 

Der Efeu hat sich komplett von einer Seite losgerissen und ist auf mein feuerrotes Spielmobil gefallen. Ich fühle mich tatsächlich ein wenig nackt und schutzlos. Einen Großteil der Nachbarn wirds freuen. Ich konnte förmlich sehen, wie es sie in den Heckenscheren juckte… aber ich bin wirklich ein wenig traurig.

 

Andere, die die sich auch auf Geister- und Ahnenpfaden bewegen, werden das womöglich sogar für ein gutes Zeichen halten. Orte, an denen der Efeu über Gebühr wächst, sollen Tore zur Unterwelt sein, Pforten, die Seelen aller Art passieren müssen. Daher wirken solche Efeuburgen manchmal ein wenig unheimlich. Meine Hauptefeuzone befindet sich allerdings am Schuppen, von daher wähne ich mich nicht in Bedrängnis.

 

So… jetzt hab ich aber eine Unmenge Efeu. Ich, die ich doch keiner Pflanze ein Blättchen krümmen kann. Und auch noch Efeu, der bei mir irgendwie unter Naturschutz steht. Und verkommen lassen mag ich schon gar nichts. Was mach ich jetzt damit?

 

Nicht, das man mit Efeu nicht viel anfangen könnte. Nach wie vor ist er ein wunderbares Cellulite-Mittel. Aber soviel Cellulite hab selbst ich nicht, dass ich diesen Berg wegwickeln könnte.

 

Mein Mann nimmt, auf meinen Tipp hin, regelmässig eine Handvoll Efeu in die Buntwäsche, die Farben werden damit richtig leuchtend. Aber auch Wäsche haben wir nicht mehr in diesem Ausmaß.

 

Genau wie der Wäsche, kommt der Efeu auch den Haaren zu Gute. Im Shampoo oder als Spülung bringt er Leuchtkraft und Glanz. Nun muss ich allerdings nicht eine ganze Yeti-Familie versorgen…

 

Was mach ich mit meinem Efeu? hat jemand eine Idee? Ja, ja, ich bin knickerig, kann nichts wegschmeißen…

 

Wer das übrigens nachmachen will, die Leuchtkraft für Haar und Wäsche: Bitte nicht auf Blond oder in weiße Wäsche. Und der Efeu muss relativ heiß geworden sein, also mindestens 60 Grad oder eine Abkochung davon machen.

 

Drückt mir die Daumen, dass der Sturm nicht noch mehr entblättert. Wein und Rosen müssen bleiben!

Read Full Post »