Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kater’

Högörök Schädelpils….

Mir brummt der Schädel… nicht, das ich regelmässig dem Alkohol zuspreche, aber gestern habe ich mir erlaubt, ein HALBES Glas Rotwein zu trinken. Nicht nur, das ich schon gestern dadurch Artikulationsschwierigkeiten hatte, auch heute komm ich mit dem Kopf durch keine Tür. Das kann ich mir nicht erklären, normaler Weise hab ich das bei einem Gläschen Wein nicht. Hat mir der Wirt da irgendwas Ultrabilliges angedreht? Zuviel Frostschutz drin?

 

Ich komme nicht umhin, mit meinem hämmernden Hirn an „Högörök“ Schädelpils zu denken. Wers nicht kennt: Högörök ist ein norwegisches Bier. Ich weiß bis heute nicht wirklich, ob das so eine Fake-Seite, wie der „Kolonialwarenladen“ (hoher Schmunzelwert) ist, oder ob hier nur der eigenen Sprache mächtige Norweger auf unseriöse Übersetzer reingefallen sind…

Ich glaub eigentlich eher, dass es sich ebenfalls um eine Schmunzelseite handelt. Wem der Tag heute zu grau ist, der kann ja „Högörök“ mal googeln…

 

Jedenfalls fühl ich mich genauso, wie das Högörök verspricht… mein Kopf dröhnt. Högörök hat unter den Rotweinen einen ebenbürtigen Partner gefunden.

Nun – auch für dieses Schädelbrummen gibt es aber Tipps aus der Kräuterkunde:

 

Im Erste-Hilfe-Kräuterkasten befinden sich hierzu „Nachtkerzenöl-Kapseln“ 2 – 3 g versprechen schnelle Wirkung. Bis sie bei mir eintritt, wirds leider noch ein wenig dauern, da ich erst in die Apotheke muss… wie das so ist, die Kräuterhexe hat selbst nie was im Haus, sie verschenkt zu viel.

Eine Homöopathin verriet mir, dass man „Sumpffolgen“ ebenso gut mit Arnikaglobuli in die Schranken weisen kann. Das habe ich noch nicht probiert. Nicht, das ich nichts von Homöopathie halte, im Gegenteil, aber ich brauch Dinge die riechen und schmecken, daher hab ich mich damit nicht bis in die Tiefe befasst. Ein guter Homöopath braucht etwa 20 Jahre… so haben wir das in der Ausbildung gelernt. Glaub ich gern, ob der Mittelvielfalt.

Heute also nur ein kurzer Beitrag… aber vielleicht dem Einen oder Anderen doch mal ein wertvoller Hinweis.

Read Full Post »