Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Mobilfunkvertrag’

Gleich vorweg: hier kommt ganz und gar nichts über Kräuter. Nur ein gut gemeinter Rat für Menschen, die möglicher Weise ihren Telefonanbieter wechseln wollen…

Und das macht man ja hin und wieder. Ich tu das jedenfalls, weil ich meine Kosten im Griff haben möchte. So zog es mich vor ein paar Jahren auch zu dem Telefonanbieter mit dem Sauerstoffüberschuss…

Damals war ich recht zufrieden, Preise und Service stimmten.

Aus nicht ersichtlichen Gründen änderte sich das aber drastisch. Scheinbar ist man dort nicht in der Lage, mehr als zwei Verträge zu verwalten.

So wurden immer wieder bunt unsere drei Rufnummern miteinander verquickt und getrennt, was schlecht war, weil zwei der Nummern geschäftlich laufen sollten. Durch das ganze Tohuwabohu kam es dann auch einmal zu einer Rücklastschrift, weil ein falsches Konto angesprochen wurde…

Wer in letzter Zeit mal Verträge abgeschlossen hat, weiß, dass es oft nur noch telefonisch oder per Internet gemacht wird und die Beweislast dem Kunden aufgebürdet ist.

Um eine Klärung herbeizuführen, musste ich also einerseits im Ladengeschäft vorstellig werden, bei einem anderen Vertrag im Internet und den Rest per Telefon. Ob das tatsächlich so Rechtens ist, weiß ich nicht, denn auch vom Service bekommt man ständig anders lautende Auskünfte.

Nun gut… tatsächlich ist also eine Lastschrift geplatzt. Das kostet pro Vertrag 19 Euro… mannomann… selbstverständlich hab ich gleich angerufen und nochmals das richtige Konto angegeben. Nur um festzustellen, dass auch danach das Ganze zum Platzen verurteil war… man hatte irgendwie nicht das richtige Konto.

Viele Telefonate und schlaflose Nächte später entschloss ich mich dann zur Kündigung bei dem Anbieter, da er es auch nach einem halben Jahr nicht schaffte, die Verträge zu trennen (sie wurden alle zu unterschiedlichen Zeiten abgeschlossen), immer wieder das falsche Konto hatte und scheinbar ganz und gar nicht verstand, was ich denn nun wollte.

Im System hatte man nicht die Korrespondenz, konnte sie daher nicht einsehen, hatte aber auch sonst nicht viel Einsehen in unsere Problematik.

Also wechselte ich den Anbieter (ich hatte keine Laufzeitverträge) und wählte die Rufnummernmitnahme.

Und wieder schaffte man es nicht, die Verträge zu trennen. Während ein Vertrag zum 03. Juli übernommen werden sollte, sollten die zwei anderen erst zum 15. Juli portiert werden.

Vorsorglich abgestrippt hat man aber alle drei! Ein Aufruf an alle Zertifizierungsfachleute! Macht denen bitte ein Angebot! Da weiß Links doch nicht, was Rechts tut (wenn überhaupt dort jemand etwas weiß).

Jetzt sind wir seit Anfang der Woche damit beschäftigt, die scheinbar an Sauerstoffmangel und damit an Energie leidenen Mitarbeiter um eine entweder vorzeitige Weitergabe der Rufnummern oder eben ein erneutes Freischalten bis zum 15. zu bewegen. Jeder zweite sagt uns die vorzeitige Weitergabe zu, aber erfolgen tut sie nicht und die anderen 50 % behaupten, dass gehe gar nicht und wir hätten das ja absichtlich so bestellt…

Es war bisher nicht möglich, überhaupt EINEN Entscheidungsträger ans Telefon zu bekommen. Die Callcenter-Damen und Herren können ja nicht unbedingt etwas dafür. Da läuft das wie bei uns im Kindergarten. Es macht immer ein anderer was, dann ist auch keiner wirklich Schuld.

Ich bin ernsthaft angepisst. Ja, so deutlich will ich das mal sagen! Vielleicht kann ein Callcenter – Mitarbeiter 80 % der Probleme beheben, aber wenn es nicht geht, dann sollte doch mal eine höhere Instanz eingeschaltet werden können.

Aber O…. hat ja wegen Reichtum geschlossen. Wenn die so weitermachen, wird ihr Marktanteil plötzlich enorm schrumpfen, sie werden teure Marktforschungsaufträge dafür vergeben und die Rücklastgebühren auf 25,– Euro raufsetzen.

Habt ihr in euren Konzernen keine Controller mehr? Mache mich erbötig, hier mal auszuhelfen und den Schweinestall aufzuräumen!

Ich habe irgendwo mal gelesen, dass die Weltwirtschaft eines Tages aus etwa 100 Monopolisten bestehen wird. Nun, der Trend zeichnet sich wirklich ab. Und damit sind wir Verbraucher wieder mal hinten dran.

Ach so: Suche Brieftauben! Kennt sich da jemand aus?

Gleichzeitig möchte ich mich bei meiner geneigten Leserschaft entschuldigen, dass sie mit diesem Beitrag als mein Wutpuffer benutzt wurde. Mit Kräutern hat das ja eindeutig nicht zu tun. Aber mit Dampf ablassen. Soo… mir hat das erst einmal geholfen. Und vielleicht ja doch dem Einen oder Anderen, der ähnlich schlechte Erfahrungen mit unseren Multis machen musste… ich finde, es sollte einfach mal gesagt werden. Bevor sich mein Magengeschwür hier wieder heimisch fühlt, wollte ich deren Inkompetenz (und auch verbale Inkontinenz) einmal schwarz auf weiß hinterlassen.

Ich wünsche allen eine gute Verbindung!

Und… wenn euch auch Ähnliches passiert ist, lasst den Ärger ruhig hier. Mir hat der Beitrag schon geholfen. Auch wenn ich mich mindestens noch 10 Tage lang mit meinem Laptop im Gepäck auf Reisen begebe, um meine Familie im Notfall wenigstens per Email kontaktieren zu können.

Read Full Post »